Martin Obenaus

Martin Obenaus ist ein junger dynamischer Winzer aus Glaubendorf im Weinviertel. Er bewirtschaftet seine Weingärten aus Überzeugung biologisch. Mit Können und viel Liebe führt er seinen Betrieb um Charakterstarke Weine zu vinifizieren die ebenso den Jahrgang widerspiegeln. Durch die Biologisch-dynamische Bewirtschaftung, sollen seine Weingärten wieder zu einem Ökosystem werden, in dem Eingriffe immer weniger notwendig werden. Die minimalen Eingriffe im Wein „werden“, finden ihre Fortsetzung bei der Weinproduktion im Keller mit der gleichen Leidenschaft von Martin fortgesetzt. Seine Weine sind ausdrucksstark, präzise und mit viel Charakter.

Bild- und Textmaterial © Weingut Martin Obenaus

Region

Das 2.720 ha grosse Gebiet ist der eigentliche Zusammenschluss zweier, die Donau dient dabei als natürliche Grenze. Nördlich von ihr, angrenzend unmittelbar an das Kamptal verläuft der eigentliche Wagram - ein beindruckendes Löss-Plateau, das beste Bedingungen für den Grünen Veltliner bietet. Seit 2020 gebührt auch der regionalen Spezialität - dem Roten Veltliner, endlich mehr verdiente Aufmerksamkeit - er wurde zum 9. Slow Food Convivium in Österreich ernannt. Südlich der Donau befinden wir uns im Tullnerfeld, das gleichermassen zum Wagram gehört, sowie die historische Weinbaustadt Klosterneuburg.
Fein-fruchtige, aber auch Weine von grosser Komplexität entstehen in beiden Subregionen. Nicht zu vernachlässigen sind die Roten Zweigelt und Pinot noirs, die mitunter zu den besten Österreichs gehören.

Klima & Böden

Sowohl klimatisch als auch geologisch ist der Wagram ein Paradies für den Weinbau. Im pannonisch bedingten Klima gelingt es reife, komplexe Weine mit einem erkennbaren fruchtig-würzigen Charakter zu produzieren. Die Bodenstruktur trägt zweifellos auch dazu bei: nördlich der Donau herrschen tiefgründige, wasserspeichernde Lössböden vor. Der Subboden ist das Zusammenspiel aus kristallinen Gesteinen, aus schluffig-tonigen Meeresablagerungen und aus kaltzeitlichen Terrassenschottern. In den höheren Lagen im Norden wachsen die Reben auf auf sandig-schottrigen Böden, der sogenannten Hollabrunn-Mistelbach-Formation.
Südlich der Donau zeichnet sich die Grosslage Klosterneuburg durch unterschiedlich stark kalkige Flyschgesteine - ein Überbleibsel der Tiefsee des Urozeans.

Wein

Bei der Bewirtschaftung seiner Weingärten geht er keine Kompromisse er arbeitet im Einklang mit der Natur. Die Eingriffe minimieren, das natürliche Gleichgewicht stützen und die Jahreszyklen der Natur zu beobachten. Dieses Denken und Handeln schmeckt man in Martin´s Weinen, seine Weine sind ausdrucksstark, präzise und mit viel Charakter.

Produkte von Martin Obenaus

Click & Collect: Online bestellen und im Geschäft versandkostenfrei abholen

Entdecken Sie unsere hochqualitativen Natural Wines

Kundenservice +43 1 412 01 15 Mo.-Fr. 9-17 Uhr

Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt!
Das Produkt wurde aus dem Warenkorb entfernt!