Angerhof Tschida

“Die Süßweine sind unsere große Stärke, die Rotweine machen das Sortiment komplett. Wir freuen uns, dass wir vor allem mit unseren Süßweinen richtig liegen” Weingut Angerhof-Tschida. Die Geschichte des Weinguts Tschida begann 1982, als

Anna & Martin Arndorfer

Martin steigt bereits im Jahr 2000, neben seinem Studium, in das elterliche Betrieb ein und krempelt es binnen kürzester Zeit um, massgeblich beeinflusst durch die Erfahrung und Freundschaft zum piemontesischen Naturweinwizer Fabrizio Iuli. Dort

Bassermann-Jordan

Schon allein der Name lässt eine lange Tradition dahinter vermuten. Mit einer 300-Jahre-alten Familiengeschichte gehört das Weingut zu den sogenannten 3 grossen “Bs” aus Deidesheim. Es hat nicht nur massgeblich die Entwicklung des Weinbaus

Brand Bros

Die Winzer Daniel und Jonas Brand übernahmen 2014 das elterliche Weingut und führen es nun in fünfter Generation weiter. Mit Vater Jürgens Unterstützung expandierten sie von 12 auf 18 Hektar und stellten die Produktion

Bründlmayer

„Im Wein liegt kostbare Wahrheit: Er erzählt vom Boden, von der Hitze, der Kälte, dem Sturm und dem Regen, von der Landschaft und auch den Menschen, mit denen er zu tun hat.“ – Willi

Buchegger

Beim Winzern kommt man mit Ungeduld nicht weiter. Die Trauben wachsen gerade so schnell, wie sie wollen. Und auch im Fass reift der Wein so gemächlich, wie er das für richtig hält. Am Weingut

Chante Cigale

Die Geschichte von Chante Cigale, der “singenden Zikade”, beginnt im Jahr 1874 mit Hyppolite Jourdan, der das Anwesen “Clos Chante Cigale” nannte. Es wird heute von Alexandre Favier und seinem talentierten Team geleitet. Erster

Château de Roquefort

Das Château de Roquefort liegt in der Appellation Côtes de Provence, zwischen dem Massif de la Sainte Baume und dem Calanques Nationalpark an der Mittelmeer-Küste. Im Jahr 1812 kauft die Familie Villeneuve Flaysoc das

chateau de saint cosme

Château de Saint Cosme

Château de Saint Cosme ist das führende Weingut des Gigondas und produziert die Benchmark-Weine der Appellation. Auf dem Anwesen von Saint Cosme wird seit der Römerzeit Wein produziert, was belegt wird durch die antiken

Château des Bormettes

Château des Bormettes, ist ein Familienbetrieb seit 1929, er ist ein einzigartiger, geschichtsträchtiger Ort. Der von dem außergewöhnlichen Terroir von La Londe les Maures im Herzen des berühmten Var und der Provence profitiert. Heute

Christ

Eine 400-jährige Geschichte, international höchst anerkannte Weine und mache der spannendsten Weinberge links der Donau sind nur einige wenige Gründe, weshalb das Weingut Christ zu den besten Wiener Weingütern zählt. Rainer Christ sieht seine

Claus Preisinger

Claus Preisinger ist einer der angesehensten Winzer nicht nur in seiner Heimatregion Nordburgenland, sondern in der gesamten Weinwelt. Er ist zugleich ein Aushängeschild des biodynamischen Weinbaus und strebt bei all seiner Arbeit nach hohen

Dom Pérignon

“Wir sind auf der ständigen Suche nach Perfektion” – Vincent Chaperon, Dom Pérignon Chef de Cave Die Geschichte des Dom Pérignon Champagners begann im 17. Jahrhundert mit der Vision des Mönchs Dom Pierre Pérignon

Domaine Bachelet-Monnot

Im Jahr 2005 gründeten Marc und Alex Bachelet mit Hilfe ihres Onkels Monnot und ihres Vaters die Domaine Bachelet-Monnot. Die Kombination aus aussergewöhnlichen Lagen, einem exzellenten Jahrgang und der Liebe der Brüder zum Detail

Domaine Louis Michel & Fils

Die Familie Michel pflegt seit 1850 leidenschaftlich die Tradition und das Terroir des Chablis. Das Weingut liegt mitten im Herzen des Dorfes, die 25 hauseigenen Hektar erstrecken sich über die allerersten Hänge, die im